G-SHOCK X ROBERT GELLER

Inspiriert vom Urban Design Tokios

Bekannt für seine Fashiondesigns, präsentiert Robert Geller nun seine erste Kooperation mit G-SHOCK!
Wenn es Nacht wird in Tokio …

…beginnt das Schauspiel im urbanen Dschungel. Und diese vielfältigen urbanen Elemente und Farben Tokios greift die G-STEEL GST-200RBG Robert Geller Edition auf: Die Uhr ist komplett schwarz, hat kleine Goldakzente auf dem Display und einen dunklen Fuchsia-Sekundenzeiger in Anlehnung an Gellers neueste Kollektion. Gemeinsam erschaffen diese Elemente ein spannendes Bild vom nächtlichen Tokio, von funkelnden Lichter und den Gebäuden, die effektvoll beleuchtet werden.

"Meine Lieblingsbeschäftigung in Tokio ist es, mitten in der Nacht durch die Stadt zu spazieren, wenn es wegen des Jetlags unmöglich ist zu schlafen. Die Lichter, Gerüche und Klänge sind wirklich magisch und ich wollte mit der Uhr diese Magie reflektieren", sagte Geller.

Lässig und gleichzeitig edel

Dass Robert Geller sein Handwerk versteht, beweist nicht nur der GQ & CFDA Award in der Kategorie "Best New Mens Wear Designer", der ihm 2009 verliehen wurde, sondern aktuell auch die neueste Kollaboration mit G-SHOCK. Gemeinsam ist ein absolut klassisches und zeitloses Meisterstück entstanden: Optisch sticht die komplett schwarze Uhr mit Ionenplattiertem Edelstahlarmband sofort ins Auge. Geschützt von einem ebenfalls schwarzen Edelstahlgehäuse sowie durch die legendäre G-SHOCK Stoßfestigkeit, bietet diese Sonderedition aber auch im Inneren viele nützliche Features: Neben Weltzeit-, Stopp-, Alarm- und Timerfunktion findet sich auch ein automatischer Kalender an Bord der Uhr.
Perfektes Zusammenspiel

"Ich arbeite seit einigen Jahren mit G-SHOCK zusammen und war sehr erfreut, als wir den Entschluss gefasst haben, gemeinsam eine Uhr zu kreieren. Da ich als Teenager eine G-SHOCK getragen habe, war es besonders spannend für mich, meine eigene, erwachsenere Version zu entwerfen", sagte Robert Geller. „In den vergangenen zehn Jahren habe ich meine Prêt-à-porter-Kollektion  in Japan produziert, weil ich die Qualität und Pflege der japanischen Handwerkskunst liebe. G-SHOCK teilt die gleiche Liebe, weshalb diese Zusammenarbeit eine ideale Fusion für uns war."
Robert Geller

Robert Geller, 1976 in Hamburg geboren, lebt seit 13 Jahren in New York. Erlernt hat er sein Handwerk an der renommierten Rhode Island School of Design und heuerte direkt nach dem Studium bei Marc Jacobs an. 2007 gründete er sein eigenes Label und zeigt seitdem jede Saison eine Show auf der New York Fashion Week – als einziger deutscher Designer unter eigenem Namen. 2009 bekam er einen CFDA-Award in der Kategorie Bester Männer-Designer.

GST-200RBG-1AER


Limited

GST-200RBG-1AER